V7 I auf V7 III 6 Gang Getriebe umbauen.

Alles rund um das Getriebe. !!!Nur.für.registrierte.Nutzer.!!!
Antworten
Lachshuhn
Beiträge: 1
Registriert: 23. Jul 2020, 00:57
Kontaktdaten:

V7 I auf V7 III 6 Gang Getriebe umbauen.

Beitrag von Lachshuhn »

Hallo,
Ich bin neu hier und wollte mich erst einmal kurz vorstellen bevor ich gleich los lege.

Bin Frank 47 Jahre alt und fahre schon sehr lange Guzzi und noch viele andere Motorräder Italienischer und Britischer Herkunft.
Aktuell habe ich seid 6 Jahren eine V7 I .
Da der umbau Wahn kein Ende nahm, habe ich mich letztes Jahr dazu entschlossen das ganze V7 geraffel in und an einem 1986 V75 Rahmen zu implantieren.
Ich musste aber feststellen das die Rahmen fast 1 zu 1 gleich sind.
Nun hab ich alles eingetragen, was bei meiner 2012 teilweise ( da ich auch auf 34 Vergaser umgebaut habe) unmöglich war.
Hab noch viele andere Sachen verändert .
Aktuell habe ich muntere sehr gut Fahrbare 70 PS.

Nun zu meinem Anliegen.

hat schon einmal einer das 6 Gang Getriebe der Guzzi V7 II oder III in die V7 I eingebaut ?
Mich nervt so ein bisschen das 5 Gang Getriebe.

Konnte jetzt ein 6 Gang Getriebe für einen sehr schmalen Kurs einer V7 III kaufen.

Die Aufnahmen am Getriebe obwohl es etwas anders aus schaut scheinen gleich zu sein. Was ich festgestellt habe anhand des Ersatzteil Kataloges ist eine andre Kupplung und die Rahmen Unterzüge so wie wahrscheinlich auch die Schalt und Fußbremshebel. Nach meinen Recherchen ist die Motor Getriebeeinheit der II und III weiter nach hinten gekippt um den Kardanwinkel zu minimieren und das ganze weiter nach unten verlagert. Auf den ersten Blick schaut es so aus, das die Aufnahmen am Getriebe gleich sind und nur die Rahmenunterzüge anders.




Hat da einer Erfahrung mit.



Gruß Frank

Mainzer
Beiträge: 60
Registriert: 3. Mai 2018, 21:06
Kontaktdaten:

Re: V7 I auf V7 III 6 Gang Getriebe umbauen.

Beitrag von Mainzer »

Ich habe es noch nicht probiert, bin aber sehr interessiert!
Wenn ich die Zeit und vernünftige Werkstattmöglichkeiten hätte, würde ich mir einfach mal ein Sechsganggetriebe schießen. Dann die Breva zerlegen und schauen, inwiefern das passt.
Grüße aus Bodenheim, Nils

audiomick
expert
Beiträge: 768
Registriert: 25. Jun 2013, 18:38
Kontaktdaten:

Re: V7 I auf V7 III 6 Gang Getriebe umbauen.

Beitrag von audiomick »

Mainzer hat geschrieben:
23. Jul 2020, 21:05
...bin aber sehr interessiert!
Ich auch. ;)

Benutzeravatar
Martin
Site Admin
Beiträge: 1489
Registriert: 13. Dez 2005, 18:33
Kontaktdaten:

Re: V7 I auf V7 III 6 Gang Getriebe umbauen.

Beitrag von Martin »

Der Motor wurde nicht nach hinten sondern nach vorne gekippt um den Freiraum zu den Knien für große Personen zu vergrößern,
Der Kardanwinkel war noch nie ein Problem bei diesen Maschinen.

V7III und V9 haben einen komplett anderen Kupplungsautomaten mit größerer Reibscheibe um das größere Drehmoment und die Leistung aufnehmen zu können.

Auch am Rahmen haben die Aufnahmen fürs Getriebe andere Positionen.
hier könnte man vielleicht mit Adapterblechen arbeiten.
ob sich das Getriebe von der Länge geändert hat, weiß ich nicht.


Eine Leistungsdiagramm wäre auch ganz Interessant von deiner Maschine.
Ist es eine V7 I mit den großen oder den kleinen Köpfen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste