V65 Ölaustritt beim Getriebeausgang

Alles rund um das Getriebe. !!!Nur.für.registrierte.Nutzer.!!!
Antworten
Gambler75
Beiträge: 16
Registriert: 12. Feb 2018, 10:46
Kontaktdaten:

V65 Ölaustritt beim Getriebeausgang

Beitrag von Gambler75 »

Guten Tag,

folgendes Problem... Ölverlust am Simmering der Getriebeausgangswelle. Habe dem Simmering nochmals erneuert. Selbes Problem, wieder Ölverlust an dem Gummibalg zwischen Getriebe und Schwinge sowie an der Entlüftung. Getriebeausgangswelle hat kein spürbares Axialspiel.

Entlüftungsventil wurden als erstes das mit Labyrinth und danach das mit der Kugel verbaut. Getriebeöl 85/140 - 1 Ltr.

Gibt es noch weiter Fehlerquellen die als Ursache in Frage kommen und ist es normal das durch die Entlüftung immer wieder Öl entweicht? Habe leider nicht darauf geachtet ob der Ölverlust schon bei dem verbauten Ventil mit dem Labyrinth entstanden ist oder erst bei dem Ventil mit der Kugel. Aber das ausgeschiedenen Öl ist bei dem Kugelventil deutlich weniger.

Gruße Markus
audiomick
expert
Beiträge: 823
Registriert: 25. Jun 2013, 18:38
Kontaktdaten:

Re: V65 Ölaustritt beim Getriebeausgang

Beitrag von audiomick »

Gambler75 hat geschrieben: 8. Okt 2021, 12:58...Ölverlust an dem Gummibalg zwischen Getriebe und Schwinge sowie an der Entlüftung. ...
Meines Wissens sind das zwei verschiedene Themen.

Was die Ausgangswelle angeht: es ist möglich, dass die Fläche unter der Dichtung an der Ausganswelle, also die Dichtfläche, ausgenüdelt ist. Ich habe hier und da gelesen, dass man in solchen Fällen was erreichen kann wenn die Dichtung nicht bis zum Anschlag bzw. weiter als vorgeschrieben eingesetzt wird. Damit sollen die Dichtlippen auf einem Teil der Fläche laufen der noch "frisch" ist, und damit besser dichten können. Ob das in dem gesetzten Fall möglich ist weiss ich nicht.

Was die Entlüftung angeht: aufgeschnappt habe ich, das bei manchen Getrieben der Ventil die Aufgabe einfach nicht schafft. Diese Erfahrung habe ich auch selber gemacht (einen Stück weit...). In meiner V35 Imola hatte ich die letzten 5 Jahren oder so eins drin, das einfach immer Öl rausgespuckt hat. Der Ventil war der "Spezialventil" den Martin anbietet.
https://guzziepiushop.de/entlueftungsve ... ezial.html
nachdem der Originalventil auch nicht dicht war.

Der "Spezialventil" hat's auch nicht geschafft, und zuletzt habe ich einen Schlauch drauf gehabt. Etwa 40cm. lang, nach oben geführt und unter dem Sitzbank endend. Da kamm nichts mehr raus.

Das Getriebe habe ich neulich gewechselt, weil das andere unter bestimmten Umständen unschöne Geräusche macht. Das "neue" hat noch den Originalventil drin. Ich weiss zwar nicht, in wie fern es geputzt worden ist, aber es waren keine Anzeichen dran, dass es aus der Entlüftung geölt hat. Gefahren bind ich bisher auch nicht viel, aber es macht den Eindruck, dass aus der Entlüftung gar nichts raus kommen möchte.

Wenn deins mit dem Spucken nicht aufhören möchte, würde ich vorschlagen einfach die "Schlauchlösung" anzunehmen. ;)
Benutzeravatar
Martin
Site Admin
Beiträge: 1582
Registriert: 13. Dez 2005, 18:33
Kontaktdaten:

Re: V65 Ölaustritt beim Getriebeausgang

Beitrag von Martin »

Wegen dem undichten Getriebeausgang,

was für einen Simmerring hast du verwendet?
den neuen originalen (wurde geändert) oder einen aus dem Zubehör?

und wie Mick schon sagte, es kann sein, daß die Dichtfläche eingelaufen ist oder der O-ring unter der Dichtfläche ausgehärtet ist.

Gruß Martin
Gambler75
Beiträge: 16
Registriert: 12. Feb 2018, 10:46
Kontaktdaten:

Re: V65 Ölaustritt beim Getriebeausgang

Beitrag von Gambler75 »

Guten Morgen

Danke für die hilfreiche Info!

Verbaut ist der Simmering Bild 1. nehme an der am Bild 2 macht auf Grund der weiteren Dichtlippe mehr Sinn.
Kann ich den Dichtring an der Getriebeausgangswelle im eingebauten Zustand tauschen bzw. macht es auch Sinn das davorliegende Distanzstück (auf dem ja der Simmering aufliegt) tauschen?

Grüße Markus
Getriebeausgang.jpg
Bild 2.jpg
Bild 2.jpg (10.9 KiB) 54 mal betrachtet
Bild 1.jpg
Bild 1.jpg (3.8 KiB) 54 mal betrachtet
Benutzeravatar
Martin
Site Admin
Beiträge: 1582
Registriert: 13. Dez 2005, 18:33
Kontaktdaten:

Re: V65 Ölaustritt beim Getriebeausgang

Beitrag von Martin »

ja der geänderte Simmerring ist besser.

https://guzziepiushop.de/simmerring-get ... 86364.html

wenn das Distanzstück eingelaufen ist sollte auch dieses getauscht werden

https://guzziepiushop.de/distanzstueck- ... g-v65.html

dann auch den O-ring der darunter liegt

https://guzziepiushop.de/o-ring-triebli ... g-klm.html

man kann die teile von außen wechseln, wenn man geeignetes werkzeug hat.

gruß martin
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast